Archiv für die Kategorie 'Archiv'

15. Apr 2012


Gorleben 365 – Wir haben die besseren Karten

Veröffentlicht um 17:49 Uhr unter Archiv

Wolltest Du schon immer mal…

…in einem Bus, ausschließlich mit DoKo-Begeisterten ins Grüne fahren?

…an einem DoKo-Turnier auf der Straße vor dem Atommüllendlager Gorleben teilnehmen und ordentlich Punkte sammeln?

Wir haben die besseren Karten!

Wir vom VEB (Vereinigte Energiebündel) Elm-Braunschweig-Timmerlah wollen am Sonntag,01.07.12, vor dem Tor unsere Spielfreude austoben. Motto:
Wir haben die besseren Karten ! Für Doko und Skat -> freie Fahrt! Stopp der Erkundungsarbeiten im Endlager-Bergwerk!
Wir
organisieren für dich am 1. Juli eine Aktiv-Busfahrt, inklusive Erlebnis-Doko in freier Natur vor dem Atommüllendlager Gorleben. Seit dem 14. August bis zum 13. 8.2012 wird an möglichst vielen Tagen mit gewaltfreien Blockadeaktionen der Baustellenverkehr zum Endlager Gorleben behindert – wenn du mitmachst!

Weitere Infos hier

14. Apr 2012


Herr Röttgen, lösen Sie Ihre Zusagen ein!

Veröffentlicht um 14:28 Uhr unter Archiv

Was bleibt vom Asse-Besuch von Umweltminister Röttgen?

Herr Röttgen, lösen Sie Ihre Zusagen ein!
(Presseerklärung des Asse II–Koordinationskreises anlässlich der Sitzung der Begleitgruppe Asse II am Fr., 30.3.2012)

 Der Asse-II-Koordinationskreis hat Minister Röttgen jetzt aufgefordert, dass Umwelt-Staatssekretärin Heinen-Esser ab der morgigen Sitzung der Begleitgruppe Asse II kontinuierlich über die Fortschritte bei der Umsetzung der Zusagen des Ministers berichtet. Dabei geht es um folgende Zusagen:

 • Minister Röttgen hat bekräftigt, dass die radioaktiven und chemotoxischen Abfälle so schnell und so sicher wie möglich wieder aus der Asse herauszuholen sind.

Was hat er seit seinem Besuch an der Asse getan, um seiner Aussage Wirksamkeit zu verleihen?

 • Zwischen dem Bundesumweltminister und dem Präsidenten des Bundesamtes für Strahlenschutz wurde abgesprochen, dass zur Projektsteuerung der Rückholung innerhalb von zwei Monaten, also bis Mitte Mai, der bestehende Maßnahmenkatalog durch Fristen und Zeitangaben ergänzt wird. Weiterlesen »

18. Mrz 2012


Röttgen an der Asse

Veröffentlicht um 22:36 Uhr unter Archiv

Der lang eingeforderte Besuch des BUM Röttgen fand (ein Schelm wer angesichts des Termins an Böses dabei denkt) just am Tag nach der erfolgreich durchgeführten Lichterkette im Braunschweiger Land statt. Viele, viele Polizisten waren vor Ort, ebenso ein großes Medienaufgebot ….Allen Schwierigkeiten zum Trotz wurde der Bundesumweltminister von zahlreichen Demonstranten lautstark empfangen Weiterlesen »

11. Mrz 2012


11. März – Weltweiter Aktionstag Fukushima 2012

Veröffentlicht um 00:54 Uhr unter Archiv

 Heute wird es in 132 Städten in 21 Ländern u.a. in Südafrika, Deutschland, Argentinien, Australien, Österreich, Belgien, Brasilien, Kanada, Kroatien, USA, Finnland, Frankreich, England, Japan, Litauen, Luxemburg, Mongolei, Russland, Schweden, Schweiz, Ukraine  Aktionen geben, die an die Katastrophe von Fukushima erinnern und die für eine Energiewende eintreten. Dazu gehört z.B.  die – Menschenkette von Lyon bis Avignon ((Lyon – Vienne – Roussillon – Saint Vallier – Tain l’Hermitage – Valence – Livron – Montélimar – Bollène – Orange – Avignon); die um 13.30 Uhr Ortszeit beginnen wird!

Weitere Infos und links hier

 

11. Mrz 2012


Lichterkette startet heute

Veröffentlicht um 00:20 Uhr unter Archiv

 

…und alle können teilnehmen und für alle Fälle eine Taschenlampe mitbringen!!

Zum Ablauf:

Punkt 19:00 Uhr soll die Kette stehen und zum Leuchten gebracht werden!

■auf www.lichterkette2012.de über Streckenverlauf informieren

■pünktlich sein und evtl. rechtzeitige Anreise / Fahrgemeinschaften! einplanen

■helle und wetterfeste Kleidung tragen (Warnwesten)

■Fackeln, Laternen, Kerzen, Taschenlampen mitbringen

■Transparente und Schilder mitbringen

■ab 18:30 Uhr auf der Strecke verteilen

■Punkt 19:00 Uhr die Strecke zum Leuchten bringen

Was Sie am 11. März beachten sollten

■ACHTUNG Dunkelheit: möglichst gelbe Warnwesten anziehen.

■ACHTUNG Autofahrer: Bitte haben Sie Verständnis, wenn es durch die Lichterkette zu Einschränkungen kommt und nehmen Rücksicht auf die TeilnehmerInnen der Veranstaltung.

■ACHTUNG Fackeln und Feuer: Fackelreste nach der Veranstaltung bitte in die dafür vorgesehenen Tonnen entlang der Strecke und nicht einfach in den Straßengraben. Bitte keinen Müll liegen lassen.

■Voraussicht, Umsicht, Rücksicht

Wie immer im Straßenverkehr, in der Dunkelheit und wenn viele Menschen unterwegs sind, gibt es Risiken. Damit die Lichterkette eine freundliche, aber entschiedene Veranstaltung wird, bitten wir alle Beteiligten um Voraussicht (wie komme ich zur Strecke, ggfs. Parkplatz, gelbe Warnwesten usw.), Umsicht (gibt es schwächere Verkehrsteilnehmer, auf die man besonders achten muss), und gegenseitige Rücksicht.

10. Mrz 2012


Norbert Röttgen kommt . .

Veröffentlicht um 01:01 Uhr unter Archiv

zwar nicht zur Lichterkette, aber am Montag danach (12.3.) von 13.00 – 18.00 Uhr in die ASSE II. Ein Grund mehr, am Sonntag Abend schon mal ein deutliches Zeichen zu setzen, dass wir von der Bundesregierung erwarten, den Müll rauszuholen und uns die Asse sauber zurück zu geben. Wer Norbert Röttgen persönlich treffen will, muss am Montag um 10.30 Uhr zur Asse II kommen.

 

28. Feb 2012


Veröffentlicht um 23:28 Uhr unter Archiv

Über 50 Teilnehmer erschienen zur Mahnwache am 5.3. in der Wolfenbüttler Fußgängerzone. Neben Beiträgen zur Erinnerung an die Katastrophe von Fukushima , einen Bericht über die Entwicklung an der Asse wurden die letzten Infos über den Stand der Vorbereitung zur Lichterkette gegeben. Im Handumdrehen hieß es „Die mitgebrachten Fackeln sind verkauft, Westen gibt es erst wieder ab Samstag.“
„Hoffen wir, dass dies ein gutes Omen für den Zulauf zur Lichterkette am Sonntag ist“, so die Organisatoren der mittlerweile seit einem Jahr regelmäßig in Wolfenbüttel durchgeführten Mahnwache.“

18. Feb 2012


Fackeln für die Lichterkette

Veröffentlicht um 19:55 Uhr unter Archiv

Hier gibt es in der Samtgemeinde Fackeln zu kaufen:

Evessen:

– Vollkornbäckerei „Brot & Wein“, Hauptstraße
– Metzgerei Römmling, Hauptstraße
– Getränkemarkt, Schöppenstedter Straße

Gilzum:

Heiko Judith, Heineckeweg 5 (05333 1696)

Hachum:

Hofladen Berkelmann, Ringstraße

Sickte:

– 10.03. Infostand vor EDEKA/Bahnhofstr. von 9:30 bis 12:30
 
  bei Frau Löffler/ Schreibwaren Toto-Lotto, Bahnhofstr. 19a
 im Fahrradhandel Sattelfest, Schöningerstr. 17 an folgenden Tagen:
– dienstags, donnerstags und freitags 10.00 – 13.00 und 14.00 – 18.00 Uhr
– samstags:                                                      10.00 – 13.00 Uhr 

Gardessen:

Klaus Thiele,  Roter Berg 4 a (05306 2805) 

Veltheim:

Angelika Herzog, Neue Str.32 (05305-1780 oder 0151-14990876)

18. Feb 2012


Infos für die Teilnehmer aus der Samtgemeinde

Veröffentlicht um 19:52 Uhr unter Archiv

Hier gibt es die Detailinformationen für Evessen/Gilzum/Hachum und die Streckenkarte.

Und hier gibt es die Detailinformationen für Sickte/Hötzum/Neuerkerode/Apelnstedt und die Streckenkarte.

Liebe Mitbürgereine Bitte an wind- und wetterfeste, flexible MitbürgerInnenauf der Strecke Salzdahlum in Richtung Mascherode werden noch FackelträgerInnen benötigt. Ein Infopunkt befindet sich in der Links-Kurve (aus Salzdahlum kommend vor dem Wäldchen)!

Infopunkt – Anmeldebogen / download

Checkliste zum Infopunkt-Aufbau / Liste pdf

Was soll ich tun? pdf 

16. Feb 2012


Ideen für die Infopunkte

Veröffentlicht um 23:36 Uhr unter Archiv

anbei ein Vorschlagfür die Infopunkte –  Hefe-A’s aus Rosinenbrotteig, einfach herzustellen am  Infopunkt zur Spendenwerbung einzusetzen!

und außerdem eine Bastelanleitung für die Jüngsten – Laterne statt Fackel als pdf

….und die Rote – Punkt – Aktion

Weiterlesen »

Seiten: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Next

« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »