Archiv für die Kategorie 'Allgemein'

25. Aug 2017


Herzlichen Glückwunsch – 30 Jahre Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad e.V.

Veröffentlicht um 20:54 Uhr unter Allgemein

Im Rahmen der Patenaktion hat die BASA die Gelegenheit genutzt, sich für die jahrelange gute Zusammenarbeit bei der Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad e.V.

. mit einer gut besuchten Veranstaltung am 14. Juni  im Herrenhaus der Samtgemeinde Sickte zu bedanken. Unter dem Motto ‚ASSE II wie alles anfing‘ erinnerten sich Helga Koslowsky von der BASA und ihre Gäste an die frühen Jahre des Widerstandes gegen die Einlagerung von Atommüll in Asse II, die Reaktionen von Politikern in Stadt und Land. Einig waren sich alle, dass es weiterhin nötig ist, sich vehement  für die Rückholung des Atommülls aus der Asse einzusetzen.  Dabei darf aber nicht vergessen werden, dass der Kampf gegen den Weiterbetrieb der AKWs noch lange nicht zu Ende ist.  „Dafür brauchen wir den langen Atem der in der Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossenen Aktiven, 30 Jahre sind noch kein Alter, weiter so und nicht nachlassen“ das wünscht die BASA der Arbeitsgemeinschaft zum Geburtstag.

13. Jun 2017


Wander-Ausstellung „30 Jahre erfolgreicher Widerstand“ im Herrenhaus in Sickte

Veröffentlicht um 20:40 Uhr unter Allgemein

Eine kleine aber feine Ausstellungseröffnung fand am Montag abend, 12.06.2017 im Sickter Herrenhaus statt. Claus Schröder und Ursula Schönberger stellten die neue Jubiläumsausstellung vor, die u.a. Dank einer Finanzspritze der Samtgemeinde Sickte realisiert werden konnte. Eröffnet wurde diese Wanderausstellung durch die Samtgemeindebürgermeisterin Frau Petra Eickmann-Riedel, die betonte, dass es auch in Zukunft nötig sein wird, sich für einen verantwortbaren mit Atommüll einzusetzen. Die Ausstellung wird bis zum 23.06.17 im Herrenhaus Sickte zu den Öffnungszeiten zu besichtigen sein. Für Schulklassen bietet die Arbeitsgemeinschaft Schacht KONRAD auch gesonderte Führungen an. Termine können per E-Mail mit Claus Schröder unter schroeder(at)ag-schacht-konrad.de vereinbart werden.

08. Jun 2017


Menschenkette – Tihange – Lüttich – Maastricht – Aachen – 25. Juni 2017

Veröffentlicht um 17:02 Uhr unter Allgemein


Die belgischen Atommeiler in Tihange und Doel sind eine akute Gefahr. Diese Gefahr muss sofort abgeschaltet werden! Diese Forderung wird am Sonntag den 25. Juni mit der „Kettenreaktion Tihange“, einer 90 Kilometer langen, grenzübergreifenden Menschenkette von Tihange über Lüttich und Maastricht bis Aachen eindrucksvoll untermauert werden. Wir brauchen kein zweites Tschernobyl in Europa. Deshalb wollen Menschen aus drei Ländern, mit unterschiedlichen Sprachen, an diesem Sonntag gemeinsam Hand-in-Hand ein sichtbares Zeichen setzen – gegen Atomenergie, gegen die Gefährdung von Millionen von Menschen in Europa.

Gemeinsam fährt sich’s weniger allein  und hier werden wir stehen – im belgischen 4600 Visé!😉 Streckenkilometer 44 mit Brückenschlag über die Maas 🙂 Es sind noch Plätze im Bus frei! 

Die Arbeitsgemeinschaft Schacht KONRAD e.V. hat einen Bus gechartert, um vielen Leuten aus unserer Region die Möglichkeit zu geben, an der Menschenkette teilzunehmen. Los geht es am Sonntag, 25.06., in aller Frühe vom ZOB in Braunschweig. Reisepreis pro Person 25 Euro. Weitere Info und Anmeldung: Email: info(at)ag-schacht-konrad.de; Tel: 05341 – 900194

05. Jun 2017


Asse II – wie alles anfing

Veröffentlicht um 14:41 Uhr unter Allgemein Archiv

04. Jun 2017


Eröffnung der Wander-Ausstellung über die Atommüllprojekte in der Region

Veröffentlicht um 14:49 Uhr unter Allgemein Archiv

Am Montag, 12.06.17 wird die neue, aktuelle Wander-Ausstellung über die Atommüllprojekte in der Region der Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad e.V.  um 18.00 im Foyer des Herrenhauses in Sickte eröffnet. Die Samtgemeindebürgermeisterin, Frau Eickmann-Riedeln wird ein Grußwort sprechen. Im Rahmen des diesjährigen 30-jährigen Jubiläums der AG Schacht Konrad wurde diese Ausstellug konzipiert und umgesetzt. An der Finanzierung haben sich mehrere Kommunen, u.a. auch die Samtgemeinde Sickte, beteiligt. Die Ausstellung wird vom 12.6. bis 23.6.17 im Herrenhaus zu den üblichen Öffnungszeiten zu besichtigen sein. Für Schulklassen besteht die Möglichkeit, gesonderte Termine zu vereinbaren und zwar bei Claus Schröder unter schroeder(at)ag-schacht-konrad.de.

 

29. Apr 2016


Atommüll-Kommission: Ein gescheiterter Neustart

Veröffentlicht um 20:41 Uhr unter Allgemein

Erklärung von Standortinitiativen, Anti-Atom-Initiativen und Umweltverbänden zur Begründung, warum sie der von der Atommüll-Kommission veranstalteten „Konsultation Endlagerbericht im Entwurf“ am 29. und 30. April fernbleiben.
Diese Kommission ist nicht unsere Kommission und dieser Bericht ist nicht unser Bericht. Weder die Arbeit der Kommission noch ihre Ergebnisse konnten Vertrauen schaffen – im Gegenteil:
Dies ist kein Neustart beim Umgang mit dem Atommüll, sondern Weiterlesen »

27. Apr 2016


Atomkonzerne kaufen sich frei

Veröffentlicht um 21:12 Uhr unter Allgemein

Die Betreiber der Atomkraftwerke sollen 23 Milliarden Euro an einen staatlichen Fonds für die Endlagerung überweisen – damit soll der Ausstieg aus der Atomkraft finanziert werden, so der Beschluss der Atommüllkomission. Damit kaufen sich die Konzerne vom Risiko der Endlagerung frei, der Staat Weiterlesen »

26. Apr 2016


Wer bei der Frühstücksmeile nicht dabei war, hat etwas verpasst

Veröffentlicht um 22:31 Uhr unter Allgemein

 

IMG_4725

Ankommen auf der Frühstücksmeile

Zugegeben, am Samstag, nachdem wir beim Umweltfestival und in Hannover bei der TTIP-Demo so richtig durchgefroren waren, ließen uns die Wetternachrichten für den nächsten Tag doch sehr skeptisch werden. Würden wir am nächsten Morgen vor lauter leeren Tischen stehen? Während die Organisatoren sich frühmorgens beim Aufbauen bereits warm arbeiteten, näherten sich tatsächlich die ersten Demonstranten, mit Sackkarren für die schweren Picknickkörbe, dick eingemummelt in wieder hervorgeholte Winterbekleidung. Und sogar für stilvolle Weiterlesen »

21. Apr 2016


Dabeisein ist Alles!

Veröffentlicht um 22:08 Uhr unter Allgemein

IMG_4622Atommüll ist im Braunschweiger Land allgegenwärtig. Die havarierten Atommülllager Asse und Morsleben, die Atomanlage von Eckert & Ziegler neben Wohnhäusern und Schulen und das im Bau befindliche „Endlager“ Schacht KONRAD bereiten den Menschen der Region große Sorgen. Deswegen – auf zur Frühstücksmeile! Lasst uns  gemeinsam ein unübersehbares Zeichen für den endgültigen Ausstieg aus der Atomenergie zu setzen!   Im Rahmen des Umweltfestivals am Samstag 23.04. von 9.00 Uhr – 17.00 Uhr in der Fußgängerzone in Wolfenbüttel besteht  noch die Möglichkeit, sich kurzfristig anzumelden. Selbstverständlich ist es aber auch möglich, ohne Anmeldung am Sonntag auf die Industriestraße Nord bei Salzgitter-Bleckenstedt zu kommen. Vor Ort werden wir versuchen, Sitzgelegenheiten zu organisieren und wer nicht Punkt 11.00 Uhr dabei sein kann, ist auch später herzlich willkommen! Für alle Fahrradfahrer, die von Evessen oder Sickte aus zur Frühstücksmeile fahren wollen, besteht die Möglichkeit, sich am 24.4. um 9.00 Uhr in Sickte auf dem Bürgersteig vor dem Parkplatz von EDEKA zu treffen, um gemeinsam zur Frühstücksmeile zu fahren. Das abwechslungsreiche Programm auf der Frühstücksmeile garantiert interessante Wortbeiträge aber auch abwechslungsreiche kulturelle Darbietungen. So wird die Braunschweiger Band Rest.Risiko die Frühstücksmeile ab 14.00 zum Rocken bringen.Die von der BASA angemieteten Tischen stehen in den Feldern C17-C19 und D18-D19. Auf der Homepage www.fruehstuecksmeile.de findet ihr die Lage der Tische angegeben, außerdem findet ihr dort einen genauen Lageplan der Veranstaltung, Anfahrten, Parkplätze, Programm usw. Jeder bringt sein Frühstück mit, Getränke (Kaffe, Tee, Kakao etc) gibt es vor Ort zu kaufen.

01. Apr 2016


Freiplätze für die Frühstücksmeile am Infostand am 9.4. vor Edeka

Veröffentlicht um 22:06 Uhr unter Allgemein Archiv

Die BASA sponsert 15 Freiplätze für BügerInnen aus Sickte und Umgebung auf der Frühstücksmeile!
Wie das aussehen wird, hat die BASA schon mal ausprobiert und Freunde zum Probesitzen eingeladen. Am 24.April werden sich dann viele dieser Bierzeltgarnituren auf der Industriestraße Nord bei Salzgitter-Bleckenstedt aneinanderreihen. Zum Gedenken an die Reaktorkatastrophen von Tschernobyl und Fukushima werden sich von 11.00 – 15.00 Uhr die Teilnehmer an den Tischen widersetzen, zum Frühstücken und mehr…! BASA hat schon mal zum Probesitzen für die Frühstücksmeile eingeladenDamit wollen wir für den endgültigen Ausstieg aus der Atomenergie demonstrieren und uns den Atommüllplänen in der Region zwischen ASSE, Morsleben, Braunschweig-Thune und Salzgitter widersetzen. Wer Interesse an diesen Freiplätzen hat, kann sich am Samstag, 9.4. am Infostand der BASA vor Edeka in Sickte, Bahnhofstr. 3 in der Zeit von 9.30 – 12.30 Uhr registrieren lassen.Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! Außerdem können weitere Tische am Mittwoch, 13.4. ab 19.00 Uhr während der öffentlichen BASA-Sitzung im Bürgerbüro des Ortsbürgermeisters in der Bahnhofstraße 22 in Sickte reserviert werden.

 

BannerFruehstuecksmeile2016_B_512px

Seiten: 1 2 Next

Ältere Einträge »