Monatsarchiv für Januar 2016

11. Jan 2016


Einwendungen gegen den Bebauungsplan Eckert & Ziegler

Veröffentlicht um 23:08 Uhr unter Archiv

Jeder kann sich gegen den Bebauungsplan-Entwurf aussprechen.

Die BISS bietet Unterstützung an. Man kann:

  • die Einwendungs-Postkarten nutzen (selbst ausdrucken [Vorderseite, Rückseite]): selbst einwerfen, per Post senden oder bei der BISS abgeben
  • oder Sie/Ihr rufen/ruft uns an und wir unterstützen euch bei individuellen Einwendungen.

Meldet euch bei der BISS,

Tel: (0 53 07) 4 97 26 47 (Anrufbeantworter, täglich abgehört)

Email: info@biss-braunschweig.de

11. Jan 2016


Flagge zeigen am 19. Januar um 14.30 in Salzgitter-Lebenstedt

Veröffentlicht um 23:01 Uhr unter Archiv

Plakat A3Am Dienstag, 19. Januar stattet die amtierende Umweltministerin Barbara Hendricks der Stadt Salzgitter einen Kurzbesuch ab. Wir unterstützen die gemeinsame Protestaktion der Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad,  der Kanaldörfer sowie  der Kollegen und Kolleginnen der IG Metall und rufen zu Teilnahme auf. Lasst uns zeigen, was wir von ihrem Umgang mit Atommüll halten. Wir rufen dazu auf, ab 14.30 Uhr vor der Kulturscheune in Salzgitter-Lebenstedt laut, bunt und kreativ zu zeigen, dass es uns nicht nur darum geht, die Erweiterung zu stoppen. Das Projekt Schacht KONRAD muss endgültig vom Tisch! Für eine verantwortungsvolle Atommüllpolitik!

Hier das Plakat der Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad e.V. als download.160119-Kundgebung-Kulturscheune-BMU-Hendricks-Besuch

 

11. Jan 2016


30 Jahre Tschernobyl – 5 Jahre Fukushima Die Atomkraft ist noch nicht vomTisch! 24.April 2016 – 11:00 Uhr

Veröffentlicht um 22:35 Uhr unter Archiv

Weltatomerbe-2015Frühstücksmeile auf der Industriestraße Nord – Salzgitter

Vor 30 Jahren explodierte der Reaktor in Tschernobyl. Vor fünf Jahren kam es in Fukushima zur Katastrophe. Trotzdem laufen weltweit immer noch 441 Atomkraftwerke. Deutschland liefert dafür aus Gronau und Lingen die erforderlichen Brennstoffe. Und eine sichere Verwahrung des strahlenden Atommülls bleibt weltweit eine Illusion.

Kaffee und Mehr statt Straßenverkehr!

Mit einer Frühstücksmeile auf der Industriestraße vor Schacht KONRAD wollen wir uns den Atommüllplänen in unserer Region widersetzen und für einen generellen und endgültigen Ausstieg aus der Atomenergie demonstrieren.

Beteiligt Euch als Einzelpersonen oder Verein, kommt mit Eurem Frühstückstisch oder mietet welche bei uns…

Kommt zur Informationsveranstaltung!

11.Februar 2016 –19:00Uhr

Brunsviga – Karlstraße 35 – Braunschweig

Kontakt: info@fruehstuecksmeile.de, Tel.: 05341 / 900194

11. Jan 2016


Jetzt erst recht…ASSE-Geisterschiff beim Schoduvel am 7. Februar dabei

Veröffentlicht um 22:13 Uhr unter Archiv

sonnemitkappeDas ASSE-Geisterschiff treibt wieder durch den Braunschweiger Karneval! Wir möchten alle Interessierten herzlich zu unserem Vorbereitungstreffen Karneval 2016 einladen. Wir treffen uns am Freitag, 15.01.16 um 18.00 Uhr im Umweltzentrum* Braunschweig, Hagenbrücke 1/2, 38100 Braunschweig, Eingang über Reichsstraße

Die „Braunschweiger Atomnarren“ freuen sich über eine rege Beteiligung bei den Vorbereitungstreffen und/oder direkt beim Karnevals-Umzug! ; -) Auch dieses Jahr werden wir „närrische politische Flyer“ beim Umzug verteilen, da können wir jede Hand gebrauchen – Aktionstheater und toffe Musik auf dem ASSE-Geisterschiff werden für gute Stimmung sorgen! Also, mitmachen und gerne weitersagen!! Weiter Infos unter: info(at)braunschweiger-atomnarren.de
Unsere neue Kontaktseite: www.braunschweiger-atomnarren.de

Karneval-Flyer