Monatsarchiv für November 2014

29. Nov 2014


5. Dezember – KONRAD stoppen statt erweitern!

Veröffentlicht um 23:07 Uhr unter Archiv

Die Katze ist aus dem Sack! – Die Bundesregierung hat zugegeben, dass sie nach Inbetriebnahme von Schacht KONRAD mehr und anderen Atommüll einlagern will. Was sich abzeichnet ist ein groß angelegter Betrug an den Menschen in der Region und eine Ohrfeige für die niedersächsische Genehmigungsbehörde. Zeit deutlich zu machen, dass sich die Bevölkerung im Braunschweiger Land nicht gegeneinander ausspielen lässt – Asse II, Konrad, Morsleben – betroffen sind wir alle! Darum kommt am Freitag, 5. Dezember nach Salzgitter-Bleckenstedt. Dort beginnt am Ortseingang um 17.00 der Fackelzug über die Industriestraße zur neuen Zufahrt zum Einlagerungsschacht (KONRAD 2), wo im Anschluß die Kundgebung stattfinden wird. Anschließend gibt es auf dem Sportplatz des FC Germania ( das ist der Verein, der die Annahme des Geldes aus dem Konradfonds mit seiner Ablehnung des geplanten Atommüllendlagers verweigert hat!) Würstchen, Käsebrot und Glühwein!  Flyer als download

 

07. Nov 2014


Mitmachen beim Aktionstag am 15. November in Braunschweig

Veröffentlicht um 02:17 Uhr unter Archiv

Header-20141101 (2)

Wir haben in den letzten Wochen auf Straßen und Plätzen und bei Veranstaltungen überall im Land über die naheliegenden Atommüll-Probleme diskutiert. Mit einem abschließenden Aktionstag am 15. November wollen wir deutlich machen, dass die örtlichen Atommüll-Probleme eine gemeinsame Ursache haben: Die Atompolitik des Bundes ! – Wir wenden uns gemeinsam gegen eine Politik, die auf eine langfriste Lösung vertröstet, die akuten Probleme aber verschleiert, versteckt und verschiebt. Ganz akut fordern wir: Kein Export hochaktiver Brennelement-Kugeln in die USA !

Und nicht vergessen, unterstützt den Atomalarm unterschreibt und spendet!

Atommuell-Alarm (2)