Monatsarchiv für September 2014

02. Sep 2014


Atommüll-Alarm 13.09. – 31.10 2014

Veröffentlicht um 08:37 Uhr unter Archiv

webheader_atomalarm_920x230Überall in Deutschland liegt Atommüll. Unter fragwürdigen Bedingungen. Jeden Tag begegnen uns auf Straßen, Schienen und Wasserwegen Atomtransporte.

Eine flächendeckende radioaktive Belastung, die nicht verschwindet. Jede/r ist betroffen. Das soll in diesem Herbst bundesweit deutlich gemacht werden. Welche Gefahren gehen von dem Atommüll aus, wie gehen Betreiber und politisch Verantwortliche damit um?

Im Sommer 2011 hat der Bundestag beschlossen, bis 2022 aus der Atomenergie auszusteigen. Dann soll – wenn es dabei bleibt – das letzte Atomkraftwerk in Deutschland abgeschaltet werden. Die radioaktive Gefahr ist damit aber nicht beseitigt.

Das geht auch gar nicht. Der Atommüll strahlt noch ewig. Und er bleibt einstweilen genau dort, wo er jetzt ist.

Es gäbe jetzt noch ein Problem, sagt die Politik: Man brauche ein Endlager für den hochaktiven Müll. Wir haben uns umgesehen im Land und eine Bestandsaufnahme gemacht: Es gibt nicht ein Problem, sondern Tausende. Überall im Lande liegt Atommüll in ganz unterschiedlicher Zusammensetzung und mit ganz unterschiedlichen Gefahren. Er wird mindestens noch Jahrzehnte dort bleiben und lässt sich nicht einfach an einen anderen Ort abschieben. Weiterlesen »