Tagesarchiv für den 4. September 2013

04. Sep 2013


Unterschriften gegen die Erweiterung von Eckert Ziegler

Veröffentlicht um 22:12 Uhr unter Archiv

Während ihres Infostandes von Bündnis 90/Die Grünen am Samstag 14. September vor dem neuen Edeka in Sickte werden u.a. auch Unterschriften gegen die Erweiterungspläne von Eckert & Ziegler in Braunschweig gesammelt. Diese Unterschriftensammlung richtet sich ausdrücklich auch an BürgerInnen außerhalb Braunschweigs!

Mit der Unterschriftenkampagne soll der Rat der Stadt Braunschweig dazu gebracht werden, sich gegen eine Verarbeitung von Atommüll im Wohngebiet auszusprechen. Die Verwaltung soll den Antrag auf Erweiterung der Atomfirma negativ entscheiden und den Schutz der Bürgerinnen und Bürger über die Geschäftsinteressen Einzelner stellen.
Keine Atomanlagen neben Wohnhäusern und Schulen!

04. Sep 2013


Stadt Braunschweig muss Nutzung radioaktiver Materialien im Wohngebiet zum Schutz der Bürger ausschließen !

Veröffentlicht um 20:19 Uhr unter Archiv

Pressemitteilung der Bürgerinitiative Strahlenschutz vom 04.09.2013

4. September 2013 um 14:31

Pressemitteilung der Bürgerinitiative Strahlenschutz vom 04.09.2013

Bürgerinitiative Strahlenschutz:
Stadt Braunschweig muss Nutzung radioaktiver Materialien im Wohngebiet zum Schutz der Bürger ausschließen !

Die Nuklearfirma Eckert&Ziegler will ihren Betrieb zur Bearbeitung und Konditionierung von Atommüll im Braunschweiger Ortsteil Thune zwischen Wohnhäusern, Schulen und Kitas ausweiten und hat ihre Absichten im AKW-Rückbau mit dem Kauf der englischen Firma „Energy Solutions“ deutlich bekräftigt. Die Stadt Braunschweig hat sich bisher auf den Standpunkt gestellt, sie könne darauf keinen Einfluss nehmen, denn es handle sich um eine atomrechtliche Genehmigung, die Sache des Landes sei. Die Bürgerinitiative Strahlenschutz hat die renommierte Verwaltungsrechtskanzlei Baumann Weiterlesen »