Tagesarchiv für den 12. Februar 2013

12. Feb 2013


9. März 2013 – um das AKW Grohnde Aktions- und Menschenkette

Veröffentlicht um 22:17 Uhr unter Archiv

header aAus Anlass des 2. Fukushima-Jahrestages rufen wir für Samstag, den 09. März 2013 zu einer Aktions- und Menschenkette rund um das Atomkraftwerk Grohnde auf. Mit vielen Aktionen und Menschen wollen wir im Abstand von etwa 40 km vom Reaktor zeigen, welches Ausmaß eine Katastrophe wie Fukushima in Deutschland haben könnte. Wir fordern die Stilllegung der noch laufenden Atomanlagen.
Stell Dir vor im Atomkraftwerk Grohnde findet eine Kernschmelze wie in Fukushima statt und es kommt über viele Tage zu einer vergleichbaren Freisetzung. Das Bundesamt für Strahlenschutz hat festgestellt, dass in einem solchen Fall noch in 170 km Entfernung katastrophale Folgen auftreten. Die letzte Katastrophen-Schutzübung (10.11.2012) bezog sich auf gerade mal zwei Landkreise. Mit einer großen, norddeutschen Aktion zum 2. Fukushima-Jahrestag wollen wir zeigen, welches Ausmaß eine solche Katastrophe wirklich haben wird.
Die Idee Das Braunschweiger Land übernimmt eine Teilstrecke auf dem 40km Radius um das AKW Grohnde. Entlang der Strecke von Sarstedt über Hildesheim bis Bad Gandersheim, wollen wir an möglichst vielen Orten örtliche und regionale Aktionen initiieren. So entsteht eine Aktionskette, die möglichst geschlossen sein soll. Je mehr örtliche Aktionen Weiterlesen »