04. Jan 2012


„Strahlenschutz und Risiken im Umgang mit radioaktiven Stoffen am Standort Thune“

Veröffentlicht um 21:39 Uhr unter Archiv

 

Am Mittwoch, 25.01. findet ab 18.30 im Großen Saal der Stadthalle Braunschweig ein Expertenhearing zum Thema „Risiken der Verarbeitung von umweltgefährdenden Stoffen, insbesondere strahlender Abfallstoffe in der Nähe von Wohngebieten am Standort Thune’ statt.

Die Stadtverwaltung und das staatliche Gewerbeaufsichtsamt Braunschweig wollen die Ergebnisse dieses Hearings als Entscheidungsgrundlage für die Bauantrag zur Erweiterung des Betriebsgeländes von Eckert&Ziegler nehmen. Daher ist eine große Öffentlichkeitsbeteiligung wünschenswert.

Bis zum 22.01. können Bürgerinnen und Bürger im Vorfeld per Kontaktformular Fragen an die Podiumsteilnehmer schicken. Diese sollen dann während der Veranstaltung beantwortet werden so die BISS (Bürgerinitiative Strahlenschutz).

 

Am 23.1. wird ab 20:15 Uhr auf N3 (NDR) in der Sendung „Markt“ ein NDR-Interview mit Thuner Anwohnern vom 06. Januar vor Eckert & Ziegler gesendet.