20. Okt 2011


Montags-Mahnwache und Filmvorführung am 7.11.

Veröffentlicht um 18:24 Uhr unter Archiv

Für kommenden Montag, 7.11.11, laden die Bürgerinitiativen Wolfenbütteler AtomAusstiegsGruppe, BürgerAktion Sichere Asse und aufpASSEn für 18 Uhr wieder zur Mahnwache vor Seeliger, Lange Herzogstraße, ein. Die Mahnwachen finden am ersten Montag im Monat statt.
Dieses Mal wird ein Vertreter der Initiative Anti-Atom-Braunschweig über die Firma Eckert & Ziegler Nuclitec GmbH in Braunschweig Thune und ihr Bezug zu Asse II berichten. Ansonsten gibt es die neuesten Informationen zu Asse II, Morsleben, zur Postkartenaktion gegen die geplante  Exportkreditgarantie der Bundesrepublik für den Bau eines Atomkraftwerks in Brasilien und natürlich zum Castortransport nach Gorleben. Dazu gibt es Fahrkarten für den Sonderbus zur Familienkundgebung in Dannenberg am 26.11.11.
Im Anschluss an diese Mahnwache wird um ca. 18.45 Uhr der Film „Uranium – is it a country“ in der  Kommisse gezeigt. Dieser Dokumentation beleuchtet den Weg des Urans von der Mine in Australien bis zum Kraftwerk in Deutschland. Es werden der Produktionsprozess und die damit verbundenen Probleme aufgezeigt, so z. B. der enorme Wasserverbrauch bei der Förderung, die Verseuchung ganzer Landstriche, der miserable Arbeitsschutz der Minenarbeiter sowie Enteignungen der Eingeborenen in Australien. Diese Themen spielen in Deutschland bei der Diskussion um die Atomkraft meist keine Rolle.
Bei dem Film handelt es sich um ein Studentenprojekt, das in Kooperation mit deutschen und australischen Organisationen realisiert wurde. Der Eintritt ist frei.