21. Sep 2011


Karten auf den Tisch, Frau Merkel!

Veröffentlicht um 19:52 Uhr unter Archiv

 Dies fordert die WolfenbüttlerAtomAusstiegsgruppe (WAAG), um eine umfassende Aufklärung über die Vorgänge in und um ASSE II zu erreichen. Dazu gehört  u.a. die Herausgabe aller Akten durch das Bundeskanzleramt, dasdies immer wieder verweigert, der Untersuchungsausschuss hat mittlerweile  dagegen Klage eingereicht.
Um den öffentliochen Druck auf die Bundesregierung zu erhöhen, hat die WAAG   eine Postkartenaktion ins Leben gerufen. JedeR ist aufgefordert, eine von der WAAG gestaltete Postkarte ans Bundeskanzleramt oder/und an Politiker zu senden. Diese Karten sind am letzten Samstag jeden Monats von 10 – 13 Uhr am Infostand der WAAG (Wolfenbüttel, Krambuden, ehem. Karstadt) sowie bei den Mahnwachen am ersten Montag im Monat vor Bankhaus Seeliger erhältlich oder können hier heruntergeladen werden: http://waagwf.wordpress.com/